Login

Login




Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.

 

Ihr Ansprechpartner

Andreas Kraushaar

Dr. Andreas Kraushaar

Abteilungsleiter
Vorstufentechnik

E-Mail
kraushaar
transparent 11x15@fogra.org

Telefon
+49 89. 431 82 - 335


Ihr Schritt in eine
erfolgreiche Zukunft:

Verbindung 120

Werden Sie jetzt
Fogra-Mitglied!

Und profitieren Sie sofort von allen Vorteilen der

Fogra-Mitgliedschaft


Besuchen Sie auch den
Fogra-Online-Shop:

www.fogra-shop.com


.

Colour Management Symposium

Colour Management Symposium (222D)Termin: 18. und 19. Februar 2016 (Größe: 1 kB; Downloads: 2464)
Mit einem Klick tragen Sie den Termin in Ihren Kalender ein.

Ort: Holiday Inn Munich City Centre,
Hochstraße 3, 81669 München

Download: Komplettes Programm (Größe: 3.74 MB; Downloads: 4381)

 

Colour Management Symposium - Anwenderwissen ohne Werbeblock

Nach vier erfolgreichen Veranstaltungen lädt die Fogra am 18. und 19. Februar 2016 zur fünften Auflage des Farbmanagement-Symposiums nach München ein. Über die aktuellen Aufgaben und Trends im Bereich Farbmanagement berichten ausschließlich Anwender. Den Schwerpunkt bildet vor dem Hintergrund der neuen ISO 12647-2:2013 diesmal der Übergang von FOGRA39- zu FOGRA51-basierten Workflows. Ein Anwalt berichtet über die Anforderungen an Druckdienstleister, wenn es um die Reproduktion von Farbmarken für große Player geht. Weiterhin berichten Anwender, wie Kundenerwartungen in den Bereichen digitale Tapete, Heimtextil sowie „Matching Offset“ erfüllt und sogar übertroffen werden.

Den geselligen Abend wird Prof. Karl Gegenfurtner, Autor in „Nature und Science“, mit einem Vortrag über die Farbwahrnehmung bereichern. Dabei wird er auch erklären, ob „das Kleid“ (#theDress) nun blau ist oder weiß.

 

Keynote-Sprecher

Prof. Dr. Karl Gegenfurtner: "Colour in eye and brain". 

 

Session Highlights

FOGRA39 & FOGRA51: Regie führen mit PSO und PSD

Was heißt es für alle beteiligten der Prozesskette, auf die neuen Profile der ECI, und somit auf die aktuelle Version der Druckstandards ISO 12647-2:2013 umzusteigen. Ist der Umstieg wirklich notwendig und was bringt es an Vorteilen in der täglichen Produktion? Das sind nur einige Fragen, die sich Verlage, Agenturen, Reprohäuser, Reinzeichner wie auch Druckereien stellen. Die Antworten auf diese Fragen, sowie weitergehende Informationen zu diesem Thema, erfahren Sie hier aus erster Hand. Dazu haben wir für die Session FOGRA39 & FOGRA51 - Regie führen mit PSO und PSD am 18. Februar um 11 Uhr erfahrene Industrie-Experten und Anwender der ersten Stunde eingeladen. Moderiert wird dies von Peter Kleinheider, CEO des Lösungsanbieters calibrate consulting GmbH und inpetto:zipcon, sowie selbst aktives Mitglied bei ECI, PDFX-ready und GWG.

Spot- und Multi-Color Workflows – Herausforderungen im Akzidenz- und Verpackungsdruck

Das Thema Multicolor-Druck und der professionelle Umgang mit Sonderfarben spielt eine immer wichtigere Rolle im Akzidenz- und Verpackungsdruck. Begriffe wie Expanded Gamut Printing, Fixed Color Palette, Extended Color Process Printing machen die Runde. Lernen Sie in dieser interessanten Session die Chancen und Herausforderungen kennen, die bei der Implementierung von Multicolor-Workflows zu berücksichtigen sind. Sehen Sie darüber hinaus, wie Sonderfarben herstellerneutral definiert werden können und welche Einsparungsmöglichkeiten bei der Produktion mit mehr als vier Prozessfarben möglich sind. Im Rahmen der Session Spot- und Multi-Color Workflows – Herausforderungen im Akzidenz- und Verpackungsdruck werden am 18. Februar ab 14 Uhr erfahrene Industrie-Experten und Anwender der ersten Stunde Einblick in diese Themen geben. Moderiert wird dies von Dietmar Fuchs, Produktmanager bei den Farbmanagement-Experten der ColorLogic GmbH.

 

Preise

Teilnahmepreis: Regulär: € 1.115,00* bzw. Fogra-Mitglieder: € 780,50*

Kollegen mit anmelden und sofort (weitere) 10 % sparen! 
Beachten Sie hier die zugehörigen Infos:  
Wichtige Hinweise zum Symposium und zur Anmeldung

P.S.: Falls Sie nur wenig Zeit haben - wir bieten auch die Möglichkeit, Tageskarten zu buchen!
Regulärer Preis für Buchung eines Tages: € 669,00* (bzw. Fogra-Mitglieder € 468,30*)

* stfr. §4 Nr. 22a UStG

 

Anmeldung

Zur Online-Anmeldung (Zahlung per Überweisung) 

oder Easy-Booking (Zahlung per Sofortüberweisung / VISA / MasterCard / AmEx)

 

Impressionen vom ersten Event 2008 anlässlich des 15. Jahrestags des ICC


 

Aussteller-Informationen

Zu diesem Symposium wird es keine Aussstellung geben. Als Hersteller haben sie allerdings die Möglichkeit ein Tutorial anzubieten. Mehr Informationen zu den Konditionen finden sie hier (Größe: 3.43 MB; Downloads: 1824).



.
.

xxnoxx_zaehler