Login

Login




Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.

 


Ihr Schritt in eine
erfolgreiche Zukunft:

Verbindung 120

Werden Sie jetzt
Fogra-Mitglied!

Und profitieren Sie sofort von allen Vorteilen der

Fogra-Mitgliedschaft


Besuchen Sie auch den
Fogra-Online-Shop:

www.fogra-shop.com


.

Softproof System

Die FograCert Softproofing System legt die Anforderungen an ein Softproof System fest, mit welchem eine hohe Qualität bei der visuellen Übereinstimmung von Monitordarstellung und einer Referenz (in der Regel einer Druckbedingung) erreicht wird. Zur Beurteilung der visuellen Eigenschaften werden Homogenität, Profilgenauigkeit, Farbumfang und farbmetrische Genauigkeit überprüft. Ein Softproof System besteht aus Normlichtkabine, Umgebungslicht, Monitor, Messgerät, Ansteuerungssoftware (Kalibrierung und Profilierung), Anzeigesoftware (Softproof-Anwendung) und der zu simulierenden Druckbedingung.

Vorprüfungen (einmal je Bautyp):

  • Monitor
    • Blickwinkel
    • Homogenität
    • Aufwärmverhalten (informativ)
  • Normlichtkabine

Wir prüfen ihr Softproof System vor Ort:

  • Display Ansteuerung
    • Homogenität
    • Ziel-Gradation (Gamma)
    • Glattheit von Verläufen
    • Profilgenauigkeit
    • max. Kontrastverhältnis
    • Farbumfang
  • Simulation
    • Kontrastverhältnis
    • Korrelierte Farbtemperatur (CCT)
    • Leuchtdichte
    • Graubalance
    • Farbmetrische Genauigkeit
  • Visuelle Prüfung (nur informativ)
    • Glattheit von Verläufen
    • Weißpunkt
    • Vergleich von Softproof zu Referenzdruck

Dauer der Prüfung:

  • 1 Tag Prüfung vor Ort
  • Ergebnisbericht ca. 3 Wochen später(Vortest des Normlichts und Monitors separat )

Preis

siehe Preisliste



.
.

xxnoxx_zaehler