Login

Login




Registrierung
.
Passwort vergessen?
.

 


Ihr Schritt in eine
erfolgreiche Zukunft:

Verbindung 120

Werden Sie jetzt
Fogra-Mitglied!

Und profitieren Sie sofort von allen Vorteilen der

Fogra-Mitgliedschaft


Besuchen Sie auch den
Fogra-Online-Shop:

www.fogra-shop.com


.

Einheitliche Farbwiedergabe (Common Colour Appearance)

Fogra-Nr.: 10.059
Projektleiter: Dr. P. Tröster / J. Wittmann / Dr. M. Mattuschka

Laufzeit: 1.3.2017 bis 28.2.2019
Förderung: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Programm zur Förderung der „Industriellen Gemeinschaftsforschung" [IGF] über die AiF

Dieses Projekt findet in enger Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe "CIE Technical Committee TC8-16" statt. Alle relevanten Informationen finden Sie auf der ICC-Webseite zum Thema.

Was ist eine "einheitliche Farberscheinung" (Common Colour Appearance)?

Zwischen verschiedenen Reproduktionen eines Originals, z.B. in verschiedene Ausgabedruckbedingungen oder durch die Darstellung über verschiedene Ausgabegeräte, liegt dann eine einheitliche Farberscheinung vor, wenn im Side-by-Side-Vergleich die Reproduktionen zueinander von einem Beobachter als "stimmig" angesehen werden.

2018_en_ISOGirl_CCA_Yes_No

Da ein solche Beurteilung über den Anwendungsbereich gängiger Farbbewertungsmethoden (wie Delta E) hinaus geht, soll in diesem Vorhaben untersucht werden, ob eine solche einheitliche Farberscheinung beobachterübergreifend und damit theoretisch messbar ist. Anschließend soll ein praxnisnahes Bewertungskonzept entwickelt werden, mit dem es für den Endanwender möglich ist, eigene Bilder bezüglich ihrer Common Appearance zu bewerten. Hierzu werden ebenfalls neue Methoden zur Bewertung von großen Farbabständen untersucht.

Fragestellungen und geplante Ziele

Existiert eine "einheitliche Farberscheinung"? (CCA)

Methoden zur Messung von CCA

Etablierung einer Metrik zur Qualitätsbewertung von CCA

10.059CCA_small10.059CCA_ColourNames10.059CCA_MetricForCCA
Paarvergleichs-Experimente mit Testbildern, die mithilfe bereits auf dem Markt vorhandener Tools (Gamut-Mapping-Algorithmen) unter der Annahme einer "stimmigen" Reproduktion zueinander in verschiedene Farbräume umgewandelt wurden Messung auf Basis von Farbnamen, sowie andere Ansätze (basierend auf den ersten Ergebnissen aus dem Fogra Forschungsbericht 10.057)Entwicklung eines web-basierten Tools, welches eine einfache Auswertung von CCA ermöglicht

CCA-Experiment

Das Paarvergleichs-Experiment wurde im Rahmen des Forschungsprojekts als Hardproof- sowie auch als Softproof-Variante durchgeführt. Hierbei sollen jeweils zwei Sets von Reproduktionen eines Originalbilds in dieselben Ausgabefarbräume auf ihre Stimmigkeit zueinander bewertet werden. 

CCA Matlab GUI

Die in Matlab 2017b programmierte Benutzeroberfläche leitet den Probanden durch das Experiment. Bei der Hardproof-Variante wurden die angefertigten Prüfdrucke entsprechend der Anordnung auf dem Bildschirm für den Probanden ausgelegt. Für die Softproof-Variante genügt es, den Matlab-Code (2.8 GB) auf einem softprooftauglichen, kalibrierten Monitor auszuführen.



.
.

xxnoxx_zaehler