Login

Login




Registrierung
.
Passwort vergessen?
.

 


Ihr Schritt in eine
erfolgreiche Zukunft:

Verbindung 120

Werden Sie jetzt
Fogra-Mitglied!

Und profitieren Sie sofort von allen Vorteilen der

Fogra-Mitgliedschaft


Besuchen Sie auch den
Fogra-Online-Shop:

www.fogra-shop.com


.

Schwerpunkt 2014 - Printing the Expected - Textile

In Vorbereitung auf das kommenden Fogra-Farbmanagement-Symposium (6./7. Feb. 2014) veranstalten die Fogra und das Deutsche Mode Institut (DMI) einen Wettbewerb unter dem Motto: „Printing the Expected - Textile!“. Dabei wollen wir Dienstleistern die Möglichkeit geben zu zeigen, wie gut sie die Erwartungen des Kunden an die Farbtreue seines Druckprodukts im Kontext der Textilproduktion erfüllen.  Auf dem Symposium erfolgt die Siegerehrung und die Preisverleihung. Details zu den Teilnahmebedingungen finden Sie auf der Themen-Webseite.

Kostenlose Teilnahme

Die Teilnahme ist kostenlos. Melden Sie sich einfach via E-Mail an - kraushaar@fogra.org. Anschließend erhalten Sie die 4 phyischen Stoffmuster zugeschickt.

Testbedingungen

Als Mindestvoraussetzung gilt die Einsendung aller vier Farbchips. Es obliegt Ihnen, ob Sie die Nachstellung auf einem Textil oder einem konventionellen Bedruckstoff durchführen. Die finale Reproduktion (Nachstellung) wird hinsichtlich drei unterschiedlicher Lichtarten bewertet - Tageslicht (D50/D65), Kunstlicht (Glühlampe A) und "Kaufhauslicht" (TL84). Auf dem Symposium werden die Teilnehmer in einer separaten Abmusterkabine (Abmusterraum) präsentiert, wobei die besagten Lichtarten regelmä0ig umgeschaltet werden können. Die objektive Bewertung (Randfolge) erfolgt mit Hilfe der Distanzmessung ("Messen wie man sieht") mit einem CS2000 der Firma Konica Minolta. Zusätzlich erfolgt eine visuelle Auswertung durch eine Jury bestehend aus Mitarbeitern der Fogra und des DMI. Bitte senden Sie die Originale und die Nachstellungen (Proben) bis spätestens 24.1.2014 an die Fogra.

Es ist in keinster Weise vorgegeben, wie Sie die Nachstellungen erzielen. Wir bitten allerdings um eine kurze Zusammenfassung des "Lösungswegs" (verwendete Messgeräte, Software und visuellen Abgleiche, wenn durchgeführt),

Testform

Laden Sie hier die Testform herunter. Es handelt sich um eine CIELAB-TIFF Datei, welche die D65, 10° Beobachter Farbdaten umfasst.

CMS2014_PtE_Testform_lr_sRGB (Größe: 2.21 MB; Downloads bisher: 2508; Letzter Download am: 13.12.2018)

Weitere Fragen?

Sie können Fragen gerne via E-Mail stellen (kraushaar@fogra.org) oder auch in der Mailing-Liste der DPWG diskutieren.

Optionen

Wenn Sie Interesse haben, die Spektraldaten zu erhalten (um die Farbwerte für die anderen Lichtarten zu berechnen) können Sie die kostenlose Software ColorDigital (www.colordigital.de) verwenden. In diesem Fall benötigen Sie den Scan als CCN-Datei (Größe: 1 kB; Downloads bisher: 2227; Letzter Download am: 14.12.2018). Weitere Informationen erhalten Sie bei support@colordigital.de. Ebenso stehen die spektralen Reflexionsfaktoren als CxF-Datei (Größe: 5 kB; Downloads bisher: 2510; Letzter Download am: 13.12.2018) zur Verfügung sowie die Spektren der Abmusterkabine auf dem Fogra Symposium (MS Excel (Größe: 40 kB; Downloads bisher: 1919; Letzter Download am: 13.12.2018) ).



.
.

xxnoxx_zaehler