Login

Login




Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.

 

Ihr Ansprechpartner

2015_Portrait_Troester_70x90

Dr. Philipp Tröster

Abteilung
Vorstufentechnik

E-Mail
troester
transparent 11x15@fogra.org

Telefon
+49 89. 431 82 - 319


Ihr Schritt in eine
erfolgreiche Zukunft:

Verbindung 120

Werden Sie jetzt
Fogra-Mitglied!

Und profitieren Sie sofort von allen Vorteilen der

Fogra-Mitgliedschaft


Besuchen Sie auch den
Fogra-Online-Shop:

www.fogra-shop.com


.

23. Workshop "Farbbildverarbeitung"

FWS2017Termin: 5. und 6. Oktober 2017
Mit einem Klick tragen Sie den Termin in Ihren Kalender ein.

Ort: Fogra Conference Center
Einsteinring 1a, 85609 Aschheim bei München


 

 Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für den gelungenen Farbworkshop 2017.

Einige der gehaltenen Vorträge finden Sie hier als PDF-Dateien zum Download:

  • Florian Steiner, Dr. Timo Eckhard (Chromasens): Entwicklung einer spektral modulierbaren Lichtquelle unter Verwendung eines „Digital Micromirror Device" [PDF ]
  • Christian Winkens, F. Sattler, V. Adams, D. Paulus (Active Vision Group der Universität Koblenz-Landau): Vorverarbeitung hyperspektraler Bilddaten von Snapshot-Mosaik Kameras [PDF ]
  • Philipp Tröster (Fogra Institut): Colorimetric characterization of 3D scanners [PDF ]
  • Eric Walowit, Dietmar Wueller: Chart-based and Spectra-based Camera Characterization [PDF ]
  • Rico Nestler, K. Fischer, K.-H. Franke, S.Junger, D.Gäbler (Zentrum für Bild und Signalverarbeitung):  Sensory spectral Lighting feedback system for sophisticated Lighting applications [PDF ]
  • Paul-Gerald Dittrich (spectronet): Color and Spectral Imaging with Smartphones [PDF ]
  • Roman Byshko (Fogra Institut): Color Management for Backlit Media [PDF ]

Der gedruckte Tagungsband kann zum Preis von 10,- € direkt über uns bezogen werden.

Hintergrund

FWS-UnterstützerDer seit 1995 jährlich stattfindende Farbworkshop hat sich in den letzten Jahren zu einem regen Diskussionsforum entwickelt, dass sich den Problemen der Farbbildaufnahme, den Farbräumen und der Farbmessung genauso widmet, wie der Entwicklung von neuen Methoden und Algorithmen zur Analyse mehrkanaliger Bilder. 

Zunehmende Aufmerksamkeit kommt daneben den unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten der Farbbildverarbeitung zu, die sich nicht zuletzt in einer steigenden Beteiligung von Vertretern aus der Industrie zeigt. Dieser Workshop bietet somit ein Diskussionsforum für Forscher, Anwender und Entwickler, das sich den Problemen der Farbbildaufnahme, den Farbräumen und den Farbräumen und der Farbmessung genauso widmet wie neueren Tendenzen des quasispektralen Messens, sowie der Entwicklung von neuen Methoden und Algorithmen zur Analyse mehrkanaliger Bilder. Mittlerweile fester Bestandteil unserer Workshops sind Tutorials zu ausgewählten Themen rund um das Thema „Farbe".

 

FWS-VeranstalterDie German Color Group ist ein Zusammenschluss deutschsprachiger Wissenschaftler, Ingenieure und Forscher aus verschiedenen Universitäten und Firmen. Sie wurde während des 6. Workshops Farbbildverarbeitung 2000 in Berlin gegründet.

Die Fogra ist 2017 zum ersten Mal lokaler Veranstalter des Work­shop „Farbbildverarbeitung" und freut sich, Sie dazu im neuen Fogra Conference Center in München-Aschheim begrüßen zu können! 

Bei Fragen rund um den Workshop wenden Sie sich an Dr. Philipp Tröster.



.
.

xxnoxx_zaehler