Login

Login




Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.

 


Ihr Schritt in eine
erfolgreiche Zukunft:

Verbindung 120

Werden Sie jetzt
Fogra-Mitglied!

Und profitieren Sie sofort von allen Vorteilen der

Fogra-Mitgliedschaft


Besuchen Sie auch den
Fogra-Online-Shop:

www.fogra-shop.com


.

FograCert Ink Colour

Zertifizierung für Druckfarben nach ISO 2846

DruckfarbeDie ISO 2846 definiert die Farbe und die Transparenz von Druckfarben für den Vierfarbdruck. In einzelnen Normteilen sind die Druckfarben für verschiedene Druckverfahren behandelt (Teil 1 für Bogenoffsetdruck und Rollenoffset-Heatsetdruck und Teil 2 für Zeitungsdruck im Coldset-Verfahren). Dabei spielt es keine Rolle, ob die jeweiligen Druckfarben konventionell oder strahlungsinduziert trocknen. Nur wenn Druckfarben die Kriterien Färbung und Transparenz erfüllen, ist ein standardisiertes Arbeiten nach dem ProzessStandard Offsetdruck bzw. der ISO 12647 gewährleistet.

Obwohl die Druckfarbnorm ISO 2846 nicht die Verwendung definierter Pigmente vorschreibt, kommen für die Pigmentierung bestimmte Standardpigmente zum Einsatz (Pigment Gelb 13, Pigment Rot 57:1, Pigment Blau 15:3 und Pigment Schwarz 7). Insbesondere bei den organischen Buntpigmenten stellt die chemische Industrie verschiedene Typen zur Verfügung, die sich hinsichtlich ihrer Transparenz und ihres Farbortes deutlich voneinander unterschieden. Dies kann zur Folge haben, dass trotz der Verwendung von Pigmenten der erwähnten Typen Farb- bzw. Transparenzabweichungen auftreten.

Die Fogra bietet daher die Möglichkeit der Prüfung von Druckfarbensätzen gemäß ISO 2846 an und zertifiziert Druckfarbensätze bei Einhaltung der Kriterien. Die Prüfung der UV-Druckfarben nach ISO 2846 erfolgt als ein Teil der Materialprüfungen, die in Zusammenarbeit mit KBA und Heidelberger Druckmaschinen AG ausgearbeitet wurden.

Die Prüfung erfolgt durch die Anfertigung einer Reihe von ca. acht Probedrucken auf speziellen Prüfpapieren mit Hilfe eines Labordruckgerätes. Dabei werden die Auftragsmengen der Druckfarben mittels Analysenwaagen exakt bestimmt. Die Probedrucke werden unmittelbar nach dem Andruck entsprechend ihres vorgesehenen Trocknungsmechanismus getrocknet. Probedrucke mit konventionell trocknenden Bogenoffsetdruckfarben werden für 24 Stunden bei Normalklima gelagert. Es wird durch Farbmessung entsprechend ISO 13655 die Erreichung der Sollfarborte im spezifizierten Schichtdickenbereich geprüft. Zur Ermittlung der Transparenz der Buntfarben werden die Probedrucke hinsichtlich ihres Farbortes vor und nach der Bedruckung eines schwarzen Testsubstrats farbmetrisch untersucht. Ändert sich der Farbort des Schwarz durch die Überdruckung mit den Buntfarben zu stark, ist die Transparenz der bunten Druckfarben zu gering.

Preise (jeweils pro Farbsatz und zzgl. MwSt.)

Zertifizierung für konventionell trocknende Bogenoffset- und Zeitungsdruckfarben: € 2.076,00
Fogra-Mitglieder: € 1.453,20

Zertifizierung für UV-härtende und Heatset-Druckfarben: € 2.336,00
Fogra-Mitglieder: € 1.635,20

Die Zertifikate behalten bis zu einer Änderung der Farbrezepturen bzw. maximal zwei Jahre ihre Gültigkeit.



.
.

xxnoxx_zaehler